Nachrichten

12

Okt 15

Sicherheit für unsere Neuhardenberger ABC – Schützen

Auf diesem Wege möchten wir (die Lehrer und Schüler der ersten Klassen) uns ganz herzlich beim Landkreis MOL bedanken, der als Träger der Schülerbeförderung die „Bus-Schule“ organisierte.

Am 6. Oktober 2015 besuchten der Präventionsbeamte des Schutzbereiches MOL Herr Golze und der Busfahrer Herr Schulz vom Busverkehr MOL unsere Grundschule „Am Windmühlenberg“.

Die Schüler lernten mit Liedern und im Spiel, wie sie sich richtig am und im Bus verhalten. Aufgeregt waren sie, als sie ihr Wissen im Bus anwenden mussten. Es wurde ihnen bewusst, wie wichtig es ist, Verhaltensregeln einzuhalten.

Wir danken unseren Gästen und versprechen, das Gelernte nicht zu vergessen.

Petra Lucke
Grundschule „Am Windmühlenberg“ Neuhardenberg

14

Sep 15

Internationales Musikfest

Musik macht Spaß
Am 14.09.2015 fand an der Grundschule „Am Windmühlenberg“ ein internationales Musikfest statt. Gemeinsam mit Schülern unserer polnischen Partnerschule wurde gesungen, getanzt, musiziert und gebastelt. In verschiedenen Workshops konnten sich die Schüler musikalisch beschäftigen und ausprobieren. Der Verein für interkulturelle Begegnungen studierte mit 30 Schülern polnische Tänze ein. Manfred Nitschke begeisterte mit seiner Samba Percussion und ließ gemeinsam mit den jungen Musikern die unterschiedlichsten Instrumente erklingen. Wer ein polnisches Lied erlernen wollte, konnte dies unter Leitung von Janusz Wisniowski tun. Simone Steinke von der Folkloretanzgruppe Neuhardenberg übte mit tanzbegeisterten Schülern kleine Volkstänze ein. Großen Spaß hatten die Schüler mit den Powertrommeln von Steffi Keil. Rhythmus und Bewegung waren hier besonders gefragt. Ein Lied mit Boom Whackers zu begleiten, lernten die Schüler in der Gruppe von Kerstin See. Kreativität zeigten unsere Schüler beim Basteln von Rhythmusinstrumenten. Mitarbeiter des Kinderring Neuhardenberg e.V. und Lehrerinnen unserer Schule stellten Material und Ideen bereit. Den Abschluss unseres Musikfestes bildete eine Präsentation aller Workshops in der Turnhalle. Hier konnten alle zeigen, was sie am Vormittag gelernt, einstudiert oder gebastelt haben. Den Nachmittag ließen wir mit unseren polnischen Gästen im Klangzimmer in Rathstock ausklingen. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die diesen musikalischen Tag gestaltet haben. Alle Schüler sind sich einig: Musik macht Spaß!

Petra Arendt
Schulleiterin
Grundschule „Am Windmühlenberg“

29

Aug 15

Einschulungsfeier

Alles Gute zum Schulanfang!

Am 29.08.2015 konnten wir unsere aufgeregten Schulanfänger, stolze Eltern und Großeltern, die ehemaligen Kita-Erzieherinnen sowie viele Gäste zur Einschulungsfeier im Saal des Schlosses Neuhardenberg begrüßen. Schüler der 4.Klassen und unsere Trommelgruppe unter Leitung von Frau See gestalteten das Programm für diese Veranstaltung. Mit der Übergabe der Schultüten durch die Klassenlehrerinnen Frau Schade und Frau Lucke wurden die Schulanfänger in die 1. Klassen aufgenommen. Herr Korbanek, in der Funktion als Bürgermeister, wünschte anschließend allen Erstklässlern einen tollen Start ins Schulleben und überreichte jeder Klasse ein Maskottchen. Die kleinen plüschigen Freunde fanden schnell einen Platz im Klassenraum. Unseren Schulanfängern helfen nun „Dino“ und „Schlaumaus“ beim Lernen. Herr Korbanek, vielen Dank für die Geschenke und die Möglichkeit, die Einschulungsfeier im Saal des Schlosses Neuhardenberg durchführen zu können.

Allen Schülern und Lehrern – ein erfolgreiches und spannendes Schuljahr 2015/16!

Petra Arendt
Schulleiterin
Grundschule „Am Windmühlenberg“

16

Feb 15

Fasching

Kleine Narren erobern das Schulhaus

In der Grundschule „Am Windmühlenberg“ stand der Rosenmontag auch in diesem Jahr im Zeichen eines großen Schulfaschings. Pünktlich mit dem Klingelzeichen stürmten kleine Piraten, Prinzessinnen, Cowboys, Ritter und eine ganze Hexenschar das Schulhaus. In den einzelnen Klassen wurde noch letzte Hand an die Kostüme und Masken gelegt, bevor man dann zum traditionellen Krachmacherumzug durch’s Dorf aufbrach. Danach ging es in die buntgeschmückte Turnhalle, in der uns schon Mitglieder des „Neuhardenberger Karnevalsvereins“ und des Vereins „Neuhardenberg 2000“ e.V. erwarteten. Zur Begrüßung durch Herrn Adamietz mussten alle Kinder einen Eid schwören. Die Zeile, heute nicht auf ihre Lehrer zu hören, wurde besonders laut wiederholt. Im Anschluss präsentierten die Piraten der 6. Klasse einen temperamentvollen Tanz und beklagten sich, dass es nur Wasser und keinen Rum gibt. Danach zeigten uns die kleinen Funken des Karnevalsvereins, was sie schon drauf haben. Mit einer Riesenpolonaise ging es dann ans Essen fassen. Jeder kleine und große Narr erhielt einen Pfannkuchen und ein Getränk. Nach der Stärkung gab sich ein besonderer Gast die Ehre. Clown Karlinchen spielte, sang, musizierte und alberte mit den Kindern und sorgte so für beste Stimmung. Auch die kleine Büttenrede von Leandro, das Kinderschminken, die Mal-und Bastelecke sowie die kleinen Spiele taten ihr Übriges, um den Vormittag wie im Fluge vergehen zu lassen. Vollbepackt mit Süßem vom Bonbonregen, traten dann alle den Heimweg an.

An dieser Stelle geht unser närrischer Dank an den Neuhardenberger Karnevalsverein, den Verein „Neuhardenberg 2000“ e.V. und an Frau Hohensee für die alljährliche Unterstützung. Nur so wird unser Fasching zu einem Höhepunkt im Schuljahr.

Gaby Hinz
Lehrerin der Grundschule
„Am Windmühlenberg“

18

Dez 14

Ein Weihnachtskonzert mit Geschenken

Am 18.12.2014 fand das alljährliche Weihnachtskonzert der Grundschule „Am Windmühlenberg“ statt. Schüler, Lehrer, Mitarbeiter der Schule, Eltern, die Mitglieder des „Verein 2000“ e.V. und der Hölschebure ließen die Veranstaltung wieder zu einem besonderen Höhepunkt im Schulleben werden. Ein riesengroßes Dankeschön an alle, die zum Gelingen des Weihnachtskonzertes und zur Gestaltung des Weihnachtsmarktes beigetragen haben, denn ohne die vielen helfenden Hände wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich. Die kleinen und großen Künstler schenkten den Eltern, Großeltern und den zahlreichen Gästen eindrucksvolle, weihnachtliche Momente. Aber auch die Schüler wurden beschenkt. Die Mitglieder der Fraktion „Gemeinsam für Neuhardenberg“ übergaben einen Scheck in Höhe von 250,00€ und die Landtagsabgeordnete Simona Koß spendierte einen Büchergutschein. Herzlichen Dank für diese Weihnachtsgeschenke! Scheck und Gutschein werden geplante Projekte im neuen Jahr unterstützen.

Die Schüler, Lehrer und Mitarbeiter der Grundschule „Am Windmühlenberg“ wünschen unseren Helfern und Unterstützern sowie allen Einwohnern der Amtsgemeinde Neuhardenberg ein erfolgreiches Jahr 2015.

Petra Arendt
Schulleiterin
Grundschule „Am Windmühlenberg“

10

Dez 14

Weihnachtshochsprung 2014

Hochsprung mit Musik

Mucksmäuschenstill war es in der Turnhalle der Grundschule „Am Windmühlenberg“ in Neuhardenberg als sich der Schüler der 6. Klasse Alexander Alm am Schulrekord von 1,30 m probierte. Und fast hätte er es geschafft. Nur mit dem Fuß berührte er im ersten Versuch die Latte, aber sie fiel. Auch die folgenden zwei Versuche scheiterten. Aber er hat ja noch ein halbes Jahr Zeit, um den bestehenden Schulrekord zu knacken.

Noch im vergangenen Jahr, kurz vor Weihnachten, war es wieder soweit, das traditionelle Weihnachts-Hochspringen lockte 22 Schüler der 5. und 6. Klasse. Auf die Sieger warteten begehrte Tassen mit dem Aufdruck „Hochsprung 2014. Sieger“ und die stehen jetzt nicht nur bei Alexander, sondern auch bei Patricia Reißenweber, die mit 1,15 m den Hochsprung der Mädchen der 6. Klasse gewonnen hatte. Zweite wurde mit 1,10 m Luise Pink und Josephine Strehlow 3., erreichte ebenfalls 1,10 m.

Bei den Mädchen der 5. Klasse hatte die Siegerin Henriette Perner mit 1,05 m nur denkbar knapp einen Fehlversuch weniger als mit gleicher Höhe Novalee Kaethner. Und Nathalie Schönfeld wurde 3. mit 1,00 m. Als Gäste waren auch Schüler der 4. Klasse dabei und Helena Drews sprang bei den Klängen von Helene Fischers „Atemlos“ ebenfalls 1,05 m, wie die Siegerin der 5. Klasse. Da können wir gespannt sein, wie hoch sie dann im nächsten Jahr springen wird. Patrick Butschke holte sich bei den Jungen der 5. Klasse mit 1,05 m eine der begehrten Tassen und zweiter wurde Friedrich Betker vor Niklas Raddatz, und beide übersprangen auch 1,05 m.

J. Bock, Sportlehrer

12

Sep 14

Exkursion nach Müncheberg

Neuhardenberger Schüler als Wissenschaftler

Am 12.September lud das ZALF in Müncheberg interessierte Schüler zum Tag der offenen Tür ein. Seit Schuljahresbeginn freute sich die 6.Klasse der Grundschule ”Am Windmühlenberg” auf diesen Tag.

Nachdem wir uns mit den Aufgaben des Zentrums für Agrarlandforschung vertraut gemacht hatten, staunten wir über das vielfältige Angebot, dass für uns vorbereitet wurde. Man lud uns ein zum Erlebnis Naturwissenschaften, Forschen und Experimentieren.

Pünktlich wurden wir mit einem Sonderbus abgeholt, vor Ort von den Mitarbeitern herzlich empfangen und zu den einzelnen Stationen gebracht. Mit großem Engagement und Ideenreichtum war der Tag vorbereitet. Wir erfuhren Interessantes und durften uns auch selbst ausprobieren, unser Wissen unter Beweis stellen und viele Fragen stellen. Uns wurde bewusst, was Landwirtschaft umfasst und Forschung auch bei uns vor der Tür stattfindet. Spontan äußerten sich meine Schüler über ihre Berufswünsche, die eng mit dem Erlebten im Zusammenhang stehen. Leider war der Forschungstag viel zu schnell vorüber.

Aber nicht nur die Erinnerungsgeschenke sorgen dafür, dass uns dieser Tag im Gedächtnis bleiben wird. Die Vor- und Nachbereitung machte uns deutlich, welche Möglichkeiten und Chancen gerade in unserem ländlichen Gebiet für ein globales und nachhaltiges Wirken liegen.

Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bei den Mitarbeitern des Forschungsinstituts, der Initiative für Leben im ländlichen Raum “Landaktiv”, besonders bei Frau Just, dem Busunternehmen Grundmann und dem Revierförster Herrn Büssow und seinem Kollegen bedanken, ohne deren Initiative dieser Tag für uns nicht möglich gewesen wäre. Ein großes Dankeschön auch an die uns begleitenden Eltern Frau Hein und Herrn Nichocz.

Petra Lucke
(Klassenleiterin)

23

Aug 14

Einschulungsfeier

Herzlich willkommen in der Schule!

Am 23.08.2014 fand an der Grundschule „Am Windmühlenberg“ die Einschulungsfeier der Lernanfänger des Schuljahres 2014/15 statt. 33 aufgeregte Mädchen und Jungen, Eltern und Verwandte, ehemalige Kita-Erzieherinnen sowie zahlreiche Gäste konnten wir begrüßen. Schüler der 3.Klassen gestalteten ein lustiges Programm für die Abc-Schützen. Freche Schulmonster versperrten den Weg in die Schule. Aber durch das gemeinsame Singen aller Anwesenden im Saal konnten die Schulmonster verjagt werden und der Weg in die Schule war frei.

Mit der Übergabe der Schultüten durch die Klassenlehrerinnen Frau Hinz und Frau Krüger wurden unsere Schulanfänger in die Schule aufgenommen.

Nun kann die spannende Entdeckungsreise durch die Welt der Buchstaben und Zahlen beginnen!

Allen Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern der Grundschule „Am Windmühlenberg“ ein erfolgreiches Schuljahr 2014/15!

Petra Arendt
Schulleiterin
Grundschule „Am Windmühlenberg“

5

Jun 02

Radfahrmeisterschaft

Im Juni 2002 gewann Aileen Lier, Klasse 4b, die Oderbruch-Radfahrmeisterschaft in Wriezen.

10

Feb 02

Bundeswettbewerb Handball

Unsere Jungs belegten den 1. Platz!!